Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Freiwilligen Feuerwehr Bad Rodach e.V. Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Freiwilligen Feuerwehr Bad Rodach e.V. Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Freiwilligen Feuerwehr Bad Rodach e.V. Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Freiwilligen Feuerwehr Bad Rodach e.V.

Am Wochenende vom 21.03. bis 23.03.2014 fand das 4. BF – Wochenende der Jugendfeuerwehr Bad Rodach statt. Die Jugendgruppe zog am Freitag um 18 Uhr mit dem Dienstbeginn in das Gerätehaus der Feuerwehr Bad Rodach ein, um ein Wochenende zu erleben wie es bei den Berufsfeuerwehren Alltag ist. Nach der Gruppen- und Fahrzeugeinteilung begann der Küchendienst mit den Vorbereitungen für das Abendessen. Während ein Teil der Diensthabenden sich die Bereitschaftszeit mit Fußball spielen vertrieben, mussten die First Responder zu einem Notarzteinsatz ausrücken. Nach dem Abendessen wurden die ersten Spiele des Kickerturniers ausgetragen, bis diese durch den Alarmgong unterbrochen wurden: „Einsatz für die Dienstgruppe II sie werden zur Personenrettung mit dem Florian Bad Rodach 40/1 in Roßfeld benötigt“. Nachdem der Einsatz erfolgreich abgearbeitet wurde, konnten wir wieder in die Bereitschaftszeit übergehen und den Abend gemütlich ausklingen lassen. Doch die Nachtruhe wurde um 6:45 Uhr durch den Alarmgong beendet: „ Einsatz für die Dienstgruppe I Auflauf der BMA in der Grund- und Mittelschule Bad Rodach“. Dieser Alarm stellte sich als Fehlalarm heraus.
Nachdem die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt wurde, lockte der gedeckte Frühstückstisch, doch zuerst stand der Frühsport noch auf dem Dienstplan. Nach dem Frühstück ertönte der Alarmgong mit der Durchsage: „Einsatz für die Dienstgruppe I & II Person unter PKW“. An der Einsatzstelle angekommen, erkundeten die Gruppenführer folgende Lage: Bei Reparaturarbeiten rutschte ein Auto von der Hebebühne und klemmte eine „Person“ unter sich ein. Durch die schnelle und gute Arbeit wurde die Person befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben und wir machten uns auf die Rückfahrt.
Es folgte ein Unterricht an dem ein Planspiel „Garagenbrand“ durchgeführt wurde, nach der Meldung „Feuer aus“, widmete sich der Küchendienst dem Mittagessen. Die First Responder wurden im selben Moment zu einer gestürzten Person aus großer Höhe alarmiert.Am Nachmittag stand für die Jugendlichen nochmals eine Bereitschaftszeit an, diese nutzten wir im Zuge der Mitgliederwerbung und führten den 2. Action Day durch. An diesem Action Day luden wir Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren ein um diese für die Feuerwehr zu begeistern. Den Jugendlichen die uns besuchten, stellten wir die Technik und Ausrüstung der Feuerwehr vor. Die Jungs und Mädels konnten auch selbst einmal die Kräfte von Schere und Spreizer spüren, einen Mülleimerbrand löschen, und Bad Rodach auf der Drehleiter von oben betrachten. Doch der Action Day wurde durch einen „Alarmeinsatz“ mit der Meldung: „Einsatz für die Dienstgruppe II „ unterbrochen.  Nach einer kleinen „Kaffeepause“ ertönte der Alarmgong um 16:30 Uhr „Einsatz für die Dienstgruppe I & II „. Sie werden  zum Garagenbrand mit  Personen in Gefahr benötigt“. Auf Anfahrt konnten wir schon eine starke Rauchentwicklung feststellen. Nach der Erkundung des Zugführers und der Gruppenführer, teilten diese die Einsatzstelle in zwei Abschnitte auf. Die Besatzung des Florian Bad Rodach 47/1 übernahm die Personenrettung und Brandbekämpfung im vorderen Abschnitt. Der Florian Bad Rodach 40/1 übernahm die  Brandbekämpfung sowie den Schutz der Nachbargebäude. Nach kurzer Zeit konnte der Einsatzleitung die Meldung: „Person gerettet und Feuer unter Kontrolle“ gegeben werden. Nachdem die Nachlöscharbeiten erfolgreich durchgeführt wurden, konnten wir die Einsatzstelle den Bewohnern übergeben und die Rückfahrt antreten. Am Standort angekommen wurden die Fahrzeuge wieder Einsatzbereit gemacht.
Im Laufe der Dienstzeit mussten wir noch folgende Einsätze abarbeiten:
FRP – Einsatz: Person mit Hypoglykämie, Einsatz für die Dienstgruppe I: Brand eines Mülleimers, Einsatz für die Dienstgruppe I & II: Person mit Schlauchboot auf Waldbad vermisst, Einsatz für die Dienstgruppe I & II: Gefahrguteinsatz auslaufende Chemikalien. Nach Abarbeitung des letzten Einsatzes frühstückten wir in gemütlicher Runde, bevor die  Fahrzeuge, Gerätschaften und das Gerätehaus gereinigt wurden. Zum Abschluss machten wir noch eine Besprechung und die Siegerehrung des Kickerturniers.
Beim Kickerturnier erziehlten den: Platz 1 Tobias Bruckner & Lars Scheller, Platz 2 Frederik Püls & Julius Muther,
 Platz 3 Emma Kalthoff & Jennifer Schwietzke.
Die Jugendgruppe bedankt sich bei allen, die uns bei diesem super Berufsfeuerwehr -,Wochenende unterstützt haben. Wir freuen uns schon auf das nächste BF – Wochenende.

 

Wer ist online?

Heute 18

Gestern 54

Woche 215

Monat 1949

Insgesamt 62721

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Login Admin

Thursday the 18th. @ Freiwillige Feuerwehr Bad Rodach - Business Joomla Templates